KI: Produktions- und Qualitäts-Managementprozesse

Abgesagt: Corona-Situation

David Haferkorn, Firma Symate GmbH, Kraftwerk Mitte 7, 01067 Dresden

spricht über die Chancen und Risiken der Digitalisierung in der industriellen Fertigung.

Er beschäftigt sich ebenso mit dem aktuellen Reizthema Industrie 4.0, wie auch mit dem Einsatz Künstlicher Intelligenz.

Dabei diskutiert er typische Fragen von Produktionsmanagern und Fertigungsplanern nach dem Nutzen der Digitalisierung:

  • Wer braucht was und warum?
  • Welche Ansätze und Lösungen gibt es?
  • Was macht Sinn, was ist nur Hype?
  • Was muss, was kann?

Im Rahmen dieses Vortrages erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Prozesse mithilfe moderner Technologien nachhaltig optimieren und Kosten bei steigender Qualität senken können.

Anhand von praktischen Beispielen zeigt der Referent, wie die Teilnehmer vorhandene Daten aus ihren Maschinen, Anlagen und Datenbanksystemen, aus dem Prozess und aus den jeweils gefertigten Produkten nutzbar machen, ohne vorhandene Systeme grundlegend zu verändern. Nicht zuletzt werden die Teilnehmer erkennen, wo die größten Potenziale der Digitalisierung liegen und wie sich Optimierungserfahrungen aus kleinen Pilotprojekten ganz einfach auf komplexe Fabriken übertragen lassen.

Ort und Zeit geben wir noch bekannt.

Weitere Infos:

https://lenne-vdi.de/index.php/2020-05-27-ki-produktions-und-qualitaets-managementprozesse

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren,
liebe Wirtschaftskreislerinnen und Wirtschaftskreisler,
liebe Interessenten und Gäste,
 
wir freuen uns, dass uns der Zugang zur „Wunderkammer der Zukunft“ in den Museen der Stadt Lüdenscheid gewährt wird.  An diesem einzigen speziellen Termin  wird die „Wunderkammer der Zukunft“ in diesem Jahr für uns geöffnet. Es erwartet uns ein Abend, den wir sicherlich in einer solchen Form noch nicht erlebt haben, ein Raum, den wir so noch nicht gesehen haben und Akteure, die wir so noch nicht kennengelernt haben.
 

Wir möchten an diesem Abend über das Thema „Generationenwechsel in Unternehmen und Generation Z" sprechen und im Zuge eines Workshops mit Herrn van Merendonk das Thema näher erarbeiten. Job van Merendonk hat RealDrives in Deutschland eingeführt. Diese Motivationsanalyse berücksichtigt die „wirklich entscheidende Komponente“: das Umfeld.

Der Workshop beginnt am 24. September 2020 um 17:00 Uhr in der „Wunderkammer“ in den Museen der Stadt Lüdenscheid. Ende des Workshops ist um 18:30 Uhr. Im Anschluss daran laden uns die Veranstalter der Wunderkammer zu einem kleinen Imbiss ein.

Anschließend haben wir die Möglichkeit, um 19:30 Uhr an einem Vortrag durch Herrn van Merendonk in der Halle der Museen teilzunehmen. Auch hier wird das Thema Generationenwechsel in Unternehmen und Generation Z thematisiert.

Der Einlass zum Workshop beginnt um 16:30 Uhr. Bitte denkt an eure Mund-Nasen-Bedeckung, da auch diese Veranstaltungen selbstverständlich unter den dann aktuell geltenden Coronaverordnungen stattfinden werden.

 

Wir freuen uns auf einen einmaligen und interessanten Abend mit euch.

Eure

 

Stephanie Hertwig-Kißling                Claus Hegewaldt

(Sprecherin WJL 2020/21)                        (Vereinsgeschäftsführer)

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren,
liebe Interessenten,

hiermit laden wir euch herzlich zu unserem digitalen
Juniorenabend zum Thema „Versicherungspflicht für Selbstständige“ ein.

Wir freuen uns, von unserem Mitglied Dr. Sven Huth, detaillierte Einblicke in diese aktuell wieder aufflammende und somit nicht zu übersehende Thematik zu bekommen und im Anschluss an den Vortrag auf eine angeregte Diskussionsrunde mit euch.

Die Veranstaltung findet ‪am Donnerstag, 20.08.2020, um 18:30 Uhr, statt.
Ab 18:00 Uhr könnt ihr über folgenden Link den virtuellen Raum per Computer, Tablet oder Smartphone, betreten.

‪Wir freuen uns auf eure Anmeldung - bitte bis zum 14.08.2020 - per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Eure
Stephanie Hertwig-Kißling Claus Hegewaldt
(Sprecherin WJL 2020/21) (Vereinsgeschäftsführer)

Liebe Mitglieder und Interessenten,

wie schon angekündigt hier nun die Einladung zu unserem digitalen WJ-Talk am 28.05.2020.


"Homeoffice ist nicht Büro - Betrachtung kommunikativer und gesundheitlicher Aspekte auch aus Führungssicht" mit zwei Fachleuten, Agnes Herzog und Johan Conze.
In herausfordernden Zeiten wie diesen steht für uns alle der Schutz unserer körperlichen und geistigen Unversehrtheit im Fokus und unsere Zukunft sowie die Planbarkeit dieser erscheinen uns akut gefährdet – bei vielen trifft dies auch ganz real zu. Wir sehen und hören und fühlen in allem eher die Gefahr als die Chance. Wir essen emotional und einseitig anstatt ausgewogen und gesund. Und diese ungesunde Situation spüren wir selbst und alle anderen um uns herum. Unsere Fachreferenten Agnes Herzog und Johan Conze geben uns Antworten auf Fragen wie:

• Wie können wir verhindern, dass uns Kommunikation auf den Magen schlägt und was der Bauch braucht, damit der Kopf optimal arbeiten kann?
• Wie nutzen wir kommunikative Techniken, um in Zeiten wie diesen aktiv und erfolgreich zu führen?
• Welche Gesundheits-Maßnahmen sollten wir einfach in unseren Alltag einbauen, um das Immunsystem zu boosten und unsere mentale Stärke zu steigern?

Johan Conze ist als Lüdenscheider Unternehmer selbst viele Jahre Wirtschaftsjunior gewesen. Seit 2013 arbeitet er als Berater, Trainer und Coach im Bereich Kommunikation und Verhandlungsmanagement. Seine Kunden sind das Militär und Unternehmen der Privatwirtschaft.

Agnes Aga Herzog ist seit 18 Jahren Führungskraft im Bereich digitale Medien und weiß vorauf es im Daily Business ankommt. Als Coach im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung vermittelt sie Wissen für eine gesunde Performance-Kultur in Unternehmen. Ihr Credo: Manage Dich selbst, bevor Du andere managst.


Ablauf des WJL-Talks am 28.05.2020:


Ab 17:30 Uhr
Eröffnung der Konferenz. (Wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhaltet ihr den Link zum digitalen Konferenzraum sowie eine kurze Anleitung dazu.)

Ab 18:00 Uhr
Small Talk, Intro und Zusammenfassung möglicher Fragen aus dem Vorfeld – 10 Minuten
Slot Johan Conze – 20 Minuten
Slot Agnes Ada Herzog – 10 Minuten

Diskussions-Runde

Wir freuen uns, wenn wir Euch zu unserem ersten digitalen Juniorenabend begrüßen dürfen.

Liebe Grüße,
Stephanie Hertwig und Danny Fischer
Sprecherin Zukünftiger Sprecher

Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid e. V.
Wirtschaftskreis Lüdenscheid

Juniorenabend zum Thema: Minijobs

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren,

liebe Interessenten und Gäste,

wir laden Euch herzlich zu den nachfolgenden Terminen ein.

Juniorenabend: Minijobs - rechtliche und operative Herausforderungen am 4. März 2020

 

Unsere Referenten für diesen Abend sind  Kristina Junge, Leiterin der Rechtsabteilung, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin) und Fachanwältin für Arbeitsrecht beim Arbeitgeberverband der Metall- und Elektro-Industrie Lüdenscheid e.V. und Dipl.- Finw. Martin John, Steuerberater und Fachberater für Internationales Steuerrecht bei der Kanzlei FRIEBE - PRINZ + PARTNER - Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbB  in Lüdenscheid.

Ort: Humboldt4C, Kaminzimmer,  Humboldtstr. 36, 58511 Lüdenscheid

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Euch.


Eure
Stephanie Hertwig-Kißling
(Sprecherin 2020/21)

 

Zusätzliche Informationen